Wohn- und Gewerbemietrecht

Mietverhältnisse stellen, ähnlich wie Arbeitsverhältnisse, so genannte Dauerschuldverhältnisse dar. Hieraus ergibt sich oftmals eine besondere Belastung für die betroffenen Mieter oder Vermieter im Rahmen einer sich ergebenden Streitigkeit.

Rechte und Pflichten sind meist in einem Formularmietvertrag festgehalten, welchen die Vertragsparteien - oft ohne nähere eigene Prüfung - bei Abschluss des Mietvertrages verwandt haben. Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung kann dazu führen, dass einzelne mietvertragliche Klauseln als unwirksam zu qualifizieren sind. Hier heißt es bei einer entstandenen oder sich anbahnenden Streitigkeit Rechtssicherheit zu finden, um die Stärken und Schwächen des eigenen Standpunktes zu kennen.