Privates Baurecht

Das private Baurecht befasst sich mit den existierenden Vorschriften über die Rechtsverhältnisse zwischen den privaten Rechtsträgern, zu denen auch öffentlich-rechtliche Bauherren zählen, die fiskalisch tätig sind.

Das baurechtliche Mandat weist einige Besonderheiten auf, welche sich ergeben aus den bauspezifischen Einzelfall-Lösungen der Rechtsprechung und der Fortbildung des Werkvertragsrechtes. Große Bedeutung hat hierbei die genaue Kenntnis der VOB. Dies auch dann, wenn die VOB (insbesondere die VOB/B) gar nicht in den Bauvertrag einbezogen wurde, da die Rechtsprechung vielfach auf die Rechtsgedanken der VOB für die Auslegung eines BGB-Bauvertrages zurückgreift.